Alle bestehen die Silber-Prüfung

jmla silber2018LÖRRACH. Besser hätte der Kurs zum Jungmusikerleistungsabzeichen in Silber des Alemannischen Musikverbandes Ende Juli in Staufen nicht laufen können: Alle 50 Teilnehmer aus 26 Vereinen bestanden die Prüfung. Überdies bildeten sie für Abschlusskonzert ein Orchester mit toller Besetzung, resümiert Jugendleiter Thomas Schmid.

Die Akademie sei abermals ein perfekter Ort gewesen für Einzelunterricht, Musiklehre, Rhythmik und Gehörbildung sowie Proben, auch wenn im Orchestersaal tropische Temperaturen herrschten. Für Werke von Steven Reineke, Robert W. Smith, Hans Zimmer, Ted Huggens und Marc Shaiman unter Leitung von Gordon Hein gab es beim Konzert großen Applaus.

Julia Bauer vom MV Tegernau schreibt über den Kurs:

"Nach Ankunft und Zimmerverteilung starteten wir mit einer Probeprüfung, die uns zeigte, wo wir noch arbeiten mussten. Nach dem Mittagessen ging es weiter mit Theorieunterricht, was aufgrund der hohen Temperaturen etwas mühsam war. Auch für eine kleine Wanderung zur Burg war es zu warm, diese wurde jedoch von einigen abends nach der ersten Orchesterprobe nachgeholt, um von dort aus den „Blutmond“ zu betrachten.

Der Freitag startete erneut mit einer Orchesterprobe und anschließendem Theorieunterricht, in dem noch offene Fragen geklärt werden konnten. Nachmittags hatte jeder Prüfling Einzelunterricht mit einem seiner Praxisprüfer und bekam hilfreiche Tipps für die praktische Prüfung. Danach folgten Proben der einzelnen Register, die dabei ihre Ensemblestücke für den Auftritt am Sonntag vorbereiteten. Nach einer erneuten Probe mit dem gesamten Orchester ließen wir den Abend gemütlich ausklingen.

Am Samstagmorgen ging es mit der Theorieprüfung los. Trotz Nervosität waren alle motiviert und die meisten zuversichtlich, was sich in den Ergebnissen widerspiegelte: Es hatten alle bestanden. Nach dieser erfreulichen Nachricht waren wir alle erleichtert, starteten gut gelaunt in eine weitere Orchesterprobe und bereiteten uns auf den praktischen Prüfungsteil vor. Der startete am Sonntag bereits um 8.30 Uhr und wir waren erleichtert und froh, dass auch diesen Teil alle bestanden hatten. Nach dem Mittagessen folgte die Generalprobe fürs Konzert, zu dem viele Freunde, Familien- und Vereinsmitglieder erschienen. Das Konzert war trotz der hohen Temperaturen gelungen. Danach war unsere Zeit in Staufen auch schon vorbei und wir verabschiedeten uns mit einem lachenden und einem weinenden Auge, denn wir hatten trotz der Anstrengung eine schöne Zeit an der Musikakademie.“

Fotos zum Silberkurs gibt es in der Fotogalerie.